Sind Sie enttäuscht von Ihrer Lebensversicherung?

helpcheck hilft Versicherten, Entschädigungen in Höhe mehrerer tausend Euro zurückzufordern.

Artikel von: Marek WeißenbergerLesezeit: 3 min

Millionen Deutsche bekommen weniger, als ihnen versprochen wurde

Viele haben im Glauben an den Garantiezins einen Vertrag abgeschlossen und stellen jetzt fest: So viel Rendite, wie damals versprochen wurde, bringt die Versicherung gar nicht.

Wer die Versicherung vorzeitig kündigt, bekommt meist weniger Geld zurück, als er eingezahlt hat.

Aber: Dank eines BGH-Urteils können Sie jetzt das Geld zurückfordern, das man Ihnen schuldet.

Steht Ihnen eine Entschädigung zu?

Dafür gibt es drei grundlegende Voraussetzungen:

  • Der Vertrag wurde zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen
  • Es handelt sich nicht um eine betriebliche Altersvorsorge
  • Der Vertrag wurde bei einem der unten aufgelisteten Unternehmen abgeschlossen

Wenn Sie diese drei Voraussetzungen erfüllen, steht Ihnen wahrscheinlich eine Entschädigung zu.

Auszahlungen zwischen 2.000€ und 20.000€

Wie hoch die Entschädigung ist, hängt davon ab, wie viel Sie eingezahlt haben.

Sie bekommen alle Ihre eingezahlten Beiträge plus 20 bis 50% zusätzlich zurück.

Kostenlose Einschätzung

Unsere Frankfurter Partneranwälte prüfen Ihren Fall kostenlos. Falls Sie tatsächlich einen Anspruch auf eine Entschädigung haben, bieten wir Ihnen im Anschluss an, den Fall zu übernehmen.

Die Anwälte arbeiten nur auf Erfolgsbasis. Wenn Sie keine Entschädigung bekommen, zahlen Sie auch kein Anwaltshonorar.

Fordern Sie eine unverbindliche Einschätzung an

Beantworten Sie einfach die untenstehenden Fragen, um eine kostenlose Einschätzung anzufordern. Danach erhalten Sie eine Anleitung mit den nächsten Schritten.